Spectrometer mit Glovebox

mit Handschuhboxen

Zurück


Zurück


Zurück


Die Anpassung eines Spektrometers and einen Handschuhkasten%2C oder hier Glove Box genannt%2C bietet viele Vorteile im Bereich des Bedienkomforts%2C der Sicherheitsaspekte und auch der Wartung durch den Spektrometer-Hersteller.
Im nuklearen Forschungsbereich sind wie auf den Bilder zu erkennen%2C nur ein Minimum der analytischen Teile%2C wie die Fackelbox oder Autosampler%2C von einer Kontamination aus dem Inneren der Box betroffen. Der Anwender ist durch die Benutzung der Handschuhe von außen geschützt und kann ebenfalls direkt an der Fackelbox arbeiten.

Lediglich einige wenige spezielle Designvorgaben zum Anpassen des Spektrometers werden von Spectrotec vorgeben%2C das restliche Layout der Glove Box kann komplett durch den Kunden vorgegeben werden.
Ein weiterer großer Vorteil dieser Art der Kopplung ist%2C dass Spectrotec lediglich einen Teil des originalen Spektrometers entfernt und in die Glove Box einbaut. Das restliche Spektrometer unterliegt der normalen Wartung und Service des Spektrometer-Herstellers und es fallen keine teueren Spezialanfertigungen bei Reparaturen an. Das Spektrometer wird auch nach der Ankopplung an die Glove Box die Standard-Analysewerte des Herstellers messen!

Das System wird als "Schlüsselfertiges Projekt" an unseren Kunden geliefert. Das heißt%2C es sind nur noch wenige Arbeiten vor Ort in Ihrem Labor nötig um%2C das System für das Tagesgeschäft aufzubauen.




Spectrometer mit Glovebox



3